Springe zum Inhalt

Preis- und Jahresnadelschießen 2019

Preis- und Jahresnadelschießen 2019:
(von links) Kai Ritter (Jagdhornbläser), Robert Adler, Wolfgang Pruss, Ernst-Dieter Meinecke, Klaus Trump (alle Preisträger), Jörn Look, Bernd Gose (Jagdhornbläser).

Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken.

Preis- und Jahresnadelschießen 2019: (von links) Kai Ritter (Jagdhornbläser), Robert Adler, Wolfgang Pruss, Ernst-Dieter Meinecke, Klaus Trump (alle Preisträger), Jörn Look, Bernd Gose (Jagdhornbläser).
Preis- und Jahresnadelschießen 2019: (von links) Kai Ritter (Jagdhornbläser), Robert Adler, Wolfgang Pruss, Ernst-Dieter Meinecke, Klaus Trump (alle Preisträger), Jörn Look, Bernd Gose (Jagdhornbläser).

Boldecker Land/Westerbeck. Das traditionelle Preis- und Jahresnadelschießen richteten kürzlich die Jäger des Hegerings Boldecker Land auf dem Schießstand in Westerbeck aus. Schießobmann und Organisator Helmut Beinhorn (Bokensdorf) begrüßte dazu 35 Schützen auf der Schießanlage. „Folgende Wettkampfbedingungen sind zu erbringen. Je fünf Schuss auf den stehenden Bock, den sitzenden Fuchs sowie den laufenden Keiler. Hinzu kommen noch 15 Tontauben Trap“, erklärte der Schießobmann die Bedingungen. „Zum vierten Mal startet das Jahresnadelschießen um 9 Uhr“, sagte er. Anschließend schickte er die Teilnehmer mit Büchse und Flinte auf die einzelnen Schießstände. Siegfried Wehmeier (Betreuung Schießstand) sorgte während der Veranstaltung mit „Leckereien vom Grill“ für das leibliche Wohl der Schützen.

Nach Beendigung des Schießens und Auswertung der Schießkarten, gab der Schießobmann die Ergebnisse bekannt.

Ernst-Dieter Meinecke erhielt als Gesamtsieger mit 209 Punkten den Wilfried Schulze Gedächtnis-Pokal vor dem punktgleichen Robert Adler (beide Barwedel). „Ernst-Dieter erhält den Pokal aufgrund des besseren Resultats von 47 Punkten auf den laufenden Keiler. Robert erreichte hier 45 Punkte“, so Beinhorn. Klaus Trump (Jagdhornbläsergruppe) erzielte 196 Punkte.

Den Mannschaftspokal nahmen Robert Adler, Ernst-Dieter Meinecke sowie Wolfgang Pruss mit insgesamt 592 Punkten für die Barwedeler Jäger in Empfang. Platz zwei belegte Bokensdorf mit 522; Platz drei die Mannschaft aus Osloß mit 514 Punkten.

Den Keilerpokal überreichte der Schießobmann an Ernst-Dieter Meinecke. Der entschied mit 47 Punkten den Wettbewerb für sich. Zuvor musste er jedoch mit dem punktgleichen Schützen Arndt Fahr aus Bokensdorf ins Stechen gehen. Bester Taubenschütze wurde Robert Adler (13/3 Tauben) mit der Flinte; bester Kugelschütze Arndt Fahr (147 Punkte) mit der Büchse.

„Aufgrund hervorragender Schießleistungen darf ich heute 25 Schützen die Jahres-Schießnadel überrreichen“, bedankte sich Schießobmann Beinhorn für den disziplinierten Ablauf der Veranstaltung. Alle Teilnehmer erhielten einen Sachpreis.

Mit Jagdhornklängen durch die Jagdhornbläsergruppe des Hegerings, Leitung Kai Ritter (Barwedel), endete das Jahresnadelschießen.

Text und Foto: Joachim Dürheide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.